Leben in Balance

 

Schließen sie für einen kurzen Augenblick die Augen und stellen Sie sich vor, sie sind ein Seiltänzer.

 

Es gibt die unterschiedlichsten Vorstellungen.

 

Sind sie ein Seiltänzer im Zirkus oder Varieté? Das Seil ist nicht so hoch und so lang. Sie haben relativ schnell das Seil überquert und befinden sich am einen oder anderen Ende des Seils auf der Plattform und können sich ausruhen. Oder sehen Sie sich über dem Grand Canyon balancieren. Ein langes Seil hoch oben. Sie haben von dort einen souveränen Überblick. Doch können sie auch tief fallen...

 

Stellen sie sich vor, dieses Balancieren und Überqueren des Seils entspricht ihren Tagesablauf. Sie überqueren jeden Tag ein oder mehrmals das Seil. Gleichgültig, ob sie sich auf einem Seil im Zirkus oder auf dem Hochseil über dem Grand Canyon befinden - sie müssen balancieren und sich konzentrieren um nicht abzustürzen. Jedes Leben und jeder Mensch hat sein eigenes Seil in seiner eigenen Höhe gespannt und seine eigene Technik sein Seil zu überqueren.

 

Eins haben wir alle gleich.

 

Je öfter sie das Seil überquert haben, desto einfacher wird es -  die Übung macht den Meister. Die Gefahr und die Angst abzustürzen wird immer geringer. Doch wie auch im Zirkus oder hoch oben über dem Grand Canyon, gibt es Umwelteinflüsse, wie z.B. Windböen, die Sie ins Straucheln bringen können. Oder das Leben präsentiert ihnen besondere Übungen, vorstellbar wie ein Sprung auf dem Seil. Plötzlich wird die Gefahr abzustürzen oder ins Straucheln zu kommen wieder größer und die Überquerung wird wieder zu einem Abenteuer.

 

Je nach Charakter und Leben, macht man sich selbst aufregendere Übungen oder die Umwelt präsentiert uns mal mehr oder weniger schwierige Übungen, die es zu bewältigen gibt. Mal halten Sie besser Ihr Gleichgewicht, mal schlechter. Mal Straucheln sie nur. Dann und wann scheinen Sie abzustürzen. Mal geht es glimpflich aus. Ein anderes Mal tut es höllisch weh und sie sind verletzt. So ist das Leben.

 

Sie können es alleine meistern oder sie holen sich dann und wann einen Expertenrat, um Dinge schneller und einfacher zu lösen oder zu lernen. Der Experte - so jemand wie ich - ein Therapeut, ist wie ein Trainer. Er motiviert sie. Richtet sie auf. Findet mit Ihnen zusammen die Balance und stabilisiert sie. Manche nehmen einen Trainer nie in Anspruch und leben gerne und oft ganz unbewusst und auch gut mit der dauerhaften Angst abzustürzen oder in der hohen Konzentration das Gleichgewicht zu halten. Andere sagen sich, sobald ich strauchle nehme ich mir einen Trainer um mir Hinweise und Ansätze zu holen, um die Balance in schwierigen Phasen leichter zu halten oder wieder zu bekommen. Andere sagen, ich möchte und brauche dauerhaft einen Trainer, da ich es entspannter finde, keine Angst mehr vor dem Sturz zu haben, bzw ich habe den Anspruch nicht nur schnell und sicher das Seil zu überqueren. Ich möchte dabei auch elegant und souverän aussehen.

 

Entscheiden Sie wie Sie Ihr Seil überqueren möchten. Ich bin gerne Ihre Trainerin! Gleichgültig ob Sie im Straucheln, Fallen oder Balancieren sind. Ich besitze die Expertise und Erfahrung um Sie zu trainieren - zu unterstützen...

 

Lesen Sie gerne dazu unter "meine Person" weiter.

 

Oder noch besser vereinbaren Sie einen Probetermin und erleben Sie ob ich die richtige Trainerin für Sie bin. Tel: 01 75-569 99 90.

 

oder 

  

Termin online buchen
bei Frau Stortz-Egglseder

 

 


Elisa Stortz-Egglser


Mein Leistungsspektrum umfasst: 

Psychologische Therapie und Beratung 

Trauma- und Schmerztherapie auf Basis von Körperpsychotherapie 

Körpertherapie

Akupunktur/ Akupressur

Osteopathie 

Phyto- und Neuraltherapie

 

Facelifting mit Hyaluronsäure

Faltenunterspritzen

Volumenaufbau für Lippen- und Wangenbereich

 

Personal Training

 

SensitiveYoga™

SensitiveFlowPilates™

Meditation

   

Erklärungen zu den einzelnen Therpieformen finden Sie unter dem Reiter "Leistungen" und im Web unter www.heilpraxisnet.de